„Ich heirate Leo. Und dann küsse ich den jeden Tag.“

Falls Sie in der letzten Woche eine Frau, mit zwei dreckigen und verklebten Eis-Gesichts Kindern an der Fleischtheke im Supermarkt getroffen haben, die einen lauten Lachanfall bekommen hat, dann haben Sie uns gesehen.

Wer mich kennt, der weiss, dass ich Salat verabscheue und ständig einen Bärenhunger auf ein gutes Stück Fleisch habe. Am liebsten esse ich Hack und zwar in allen Kombinationen. Hack wird nur von einem großen Steak getoppt, ich bin sozusagen eine fleischfressende Pflanze. Und so befanden sich das  Kind, seines Zeichen komplett! eingesaut, mit einer Mischung aus Sand, Eis, dreckigem Planschbecken Wasser und Sonnencreme, der Freund des Kindes, der im übrigen genauso aussah, und ich uns auf der Suche nach Fleisch. Wir gehen regelmäßig zusammen auf die Jagd, einkaufen lernt man nur von Profis und ich würde mir diese Bezeichnung selber verleihen. Wenn ich etwas gut kann, dann ist das einkaufen. Egal ob für 2 oder 20 Personen, Fleisch und co kann ich einfach. Salat hingegen gar nicht, ich muss mir bald wohl mal ein Kochbuch für Salat anschaffen, HerrRaufuss ist da nämlich ein bisschen anders und kann auch ohne Fleisch überleben.

Also besagte Kinder und ich an der Fleischtheke. Bis zum jetzigen Zeitpunkt hatte ich schon mehrfach die goldenen Einkaufsregeln erklärt, die Pyramiden aus Obst vorm Einstürzen gerettet und mehreren Menschen das Leben gerettet. Auf einmal beugt sich meine Tochter vor, nimmt mit ihren klebrigen Fingern das Gesicht von Leo zwischen ihre Hände, zieht es zu sich und brüllt: „Ey Leo, jetzt küss mich endlich. Wenn ich deine Frau bin, dann kann ich das jeden Tag machen.“ Ich muss sofort lachen und der halbe Supermarkt macht es mir gleich. Leo ist erst verwirrt und gibt dem blonden Mädchen einen klitzekleinen Kuss.

Als wir abends alleine sind, erzählt mir das Kalinchen, dass sie Leo heiraten wird. „Weißt du Mama, das mit dem Küssen können wir ja schon. Und später heiraten wir einfach. Dann heiße ich so wie Leo und wir wohnen dann zusammen bei dir und HerrnRaufuss. Da freuen sich dann alle. Und weißt du was am tollsten ist? Ich kann den dann jeden Tag küssen. Aber nur ganz vorsichtig, so wie HerrRaufuss das immer macht. Der gibt sich nämlich Mühe.“ Als ich im Bett liege, denke ich noch lange über den Wunsch und das Erlebnis im Supermarkt nach. Vor 26 Jahren wollte ich Matthias aus meiner Kindergartengruppe heiraten. Wir haben sogar mal heimlich unter einem Tisch „geküsst“ und waren lange Zeit unsterblich verliebt.

Wie das später wohl mal werden wird. Ich möchte gar nicht wissen, wie viele nette und junge Burschen hier auftauchen werden und immer werde ich denken: „Grummel. Sei bloß nett zu meiner Tochter!“ Wenn ich ehrlich bin, habe ich Respekt vor Liebeskummer und Teenie-Tränen. Aber vielleicht passiert das auch alles nicht, denn wenn sie Leo wirklich heiraten wird, dann gibts hier keinen Liebeskummer, keine Dramen und sie hat die beste Schwiegermutter, die man sich nur wünschen kann!

Wann habt ihr eure erste Liebe kennen gelernt?

FrauRaufuss

6 Kommentare zu “„Ich heirate Leo. Und dann küsse ich den jeden Tag.“

  1. Christiane

    Wir haben uns mit 13 auf einer Freizeit kennengelernt. Die Chemie hat damals schon gestimmt, wir waren aber nicht zusammen (zu jung halt). Der Kontakt blieb locker und mit 18 waren wir dann zusammen. Nur ein paar Wochen, dann war Schluss. Irgendwie waren wir wo noch nicht so weit. Der Kontakt blieb sporadisch, dann haben wir uns nicht mehr gesehen und völlig unverhofft mit 25 wieder (und mit einigen Anlaufschwierigkeiten) wieder getroffen. Na dem ersten Date war sofort klar, dass wir zusammen gehören, zwei Kinder haben und heiraten wollen. Jetzt feiern wir mit unseren 2 wilden Kerlen bald den 9. Hochzeitstag.

  2. Wie cool ist das denn???? ich schmelze hier gerade dahin! Was eine tolle Geschichte!

  3. Christiane

    Wir haben das gar nicht so empfunden während der Zeit. Es passte halt, warum dann also lange warten. So im Nachhinein betrachtet ist das schon auch für uns zum Staunen gewesen. Und der einzige Mann den ich je geküsst habe … ♥

  4. Meine erste große Liebe habe ich in der 9. Klasse kennen gelernt – da ist er an unsere Schule gewechselt. Allerdings fand ich ihn damals doof: ein Angeber, wie er im Buche steht. Ab der 10. Klasse hat er immer wieder versucht, mich einzuladen: zum Kino, zum Eis essen, zur Disco, ins Schwimmbad usw.
    Ich fand ihn immer noch doof und fragte mich, was er von mir Mauerblümchen denn eigentlich will.
    Ende der 11. Klasse waren wir zusammen in Italien zur Abschlußfahrt. Am letzten Abend kam es unter vielen verrückten Zufällen dazu, dass sein Bett belegt war (meine Freundin hatte zu viel Wein getrunken und sich einfach in das nächstbeste Bett gelegt) und er in meinem Zimmer übernachten musste. Wir haben geredet und geredet und am frühen Morgen wollte der mich auf einmal küssen! Na ja, jedenfalls habe ich gedacht: was solls, mehr als schiefgehen kann es ja nicht! Das ist mittlerweile 18 Jahre her und heute feiern wir unseren 8. Hochzeitstag. Er ist wesentlich ruhiger geworden und ich dafür selbstbewusster.
    Die Hälfte meines Lebens verbringe ich jetzt also schon mit ihm. Mittlerweile haben wir 3 Kinder und nen Hund.

  5. Du Liebe, ich bin gerade ganz gerührt… Leo war so glücklich nach dem Tag und ist es auch bei jedem Treffen. Danke für dein liebes Kompliment❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: