Frau Raufuss

FrauRaufuss ist irgendwas mit Mitte-Ende 20. Erziehungswissenschaftlerin. Angehende Germanistin, Chaotin und Mutter. Irgendwann wird sie mal Lehrerin. Hier auf dem Blog thematisiert sie Dinge wie Familie, Trennung der Eltern, Leben mit Kind im Studium, Wochenbettdepression und alles das, was zum Leben dazugehört.

 

Ich bin Brillenträgerin.
Ich bin mit 21 Jahren Mama geworden.
Ich bin eine organisierte Chaotin.
Ich liebe das Meer.
Ich würde gerne in Stars Hollow wohnen.
Ich bin sehr schnell genervt wenn etwas nicht so klappt, wie ich es vorhabe.
Ich hasse Gemüse und liebe Fleisch.
Ich gehe sehr gerne tanzen und auf Konzerte.
Meine kleine große Schwester ist noch verrückter als ich.Aber am verrücktesten ist unsere Mama. Dafür lieben wir sie aber unendlich.
Schwanger sein fand ich ziemlich gruselig. Klar gab es tolle Momente, ich war aber froh als es zu Ende war.
Ich bin super klein.
Ich mag keine Katzen und keine kleinen Hunde ausser Dackel.
Ich bin in einer typischen Patchwork Familie aufgewachsen und habe mir immer eine „normale” Familie gewünscht.
Zwischen Abi und Studium habe ich auf einem Spargelhof gearbeitet und mir so meine Möbel verdient.
Wenn ich Hunger habe, bin ich nicht zu ertragen.
Ich bin ein totaler Astrid Lindgren-Fan.
Beim Putzen, kochen, aufräumen, nähen und co höre ich immer Hörbücher.Ich habe unendlich viele Hörbücher.
Früher habe ich Serien wie Sex and the City und co gehasst. Heute liebe ich es.
Ich trinke ungerne Kaffee dafür aber Cappuccino.
Ich wollte eigentlich Jura studieren, man bin ich froh, dass das nicht geklappt hat.
Ich hasse Spielplätze.
Ich liebe es Postkarten zu bekommen.
Ich wäre gerne ein Teil der Mütter Mafia.Meine Lieblingsromane sind die drei Teile der Mütter Mafia von Kerstin Gier.

 

2 Kommentare zu “Frau Raufuss

  1. Ich kenne nur deine eine Wand! Beschreib mir mehr! 😀

    Liebstes Eichhörnchen,
    hier meine Nominierung an dich:

    http://www.allerlei-themen.de/kindundstudium-schickt-liebster-award/

  2. Pingback: Müttermagazin | Mit Barbies spiel ich nieeeemals. #Gender - Müttermagazin

Schreibe einen Kommentar zu Petra Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.