Blumen, Kuchen und der erste Spargel. Wochenende in Bildern!

 

 

Unser Wochenende gibt es endlich mal wieder in Bildern. Der Umzug ist ausgestanden, bis auf eine Lampe in der Küche sind wir sogar fertig und die paar Kleinigkeiten kann ich verkraften. Dieses Wochenende war gemütlich ,stressig, schön, erholsam und ein bisschen traurig.

Samstagmorgen fuhren wir ins Gartencenter, um die letzten Blumen für den Balkon zu kaufen. Das Kalinchen bestand auf Erdbeeren und „einen Busch“. Nach einem großen Stück Kuchen fürs Kind, einem starken Kaffee für die Mama und Cappuccino für HerrnRaufuss, konnten wir dann auch irgendwann, mit einem vollen Auto, wieder nach Hause.

Jetzt ist alles grün und es fehlen nur noch Sitzmöbel. Meinen Frühstückskaffee trinke ich aber schon jeden Tag draussen. Im Schlafanzug, auf dem Bürostuhl und mit einem schönen Blick über unser neues Viertel.

Während Mann und Kind den Balkon herrichten, Bücher sortieren und sämtliche Spiele im Wohnzimmer spielen, fahre ich heimlich zu einem Treffen mit dem Osterhasen. Der ist genauso in Eile wie ich und hat nur ganz wenig Zeit. Ich finde ja, an Ostern sollte man es nicht übertreiben, eine Kleinigkeit darf dennoch sein. Das Kind schreibt mit großer Begeisterung Einkaufszettel, Briefe und nimmt jedes Wort auseinander. Um das ein wenig zu unterstützen, gibts das erste Set von LÜK. Meine Mama ist am Telefon ganz begeistert und erzählt mir, dass ich als Kind gar nicht wegzubekommen war und meinen LÜK Kasten ständig bei mir hatte. So falsch kann das also gar nicht sein.

Ich hätte ja den ganzen Laden kaufen können. Gut, dass der Osterhase so im Stress war und wir uns nicht aufhalten konnten. Danach kaufe ich noch eine schnell eine Backform. Ursprünglich suchten das Kind und ich eine Osterhasen Backform. Nachdem ich aber ein echtes Piratenschiff gefunden habe, mich am Telefon absichern will und mein aufgeregtes blondes Mädchen ins Telefon schreit: „MAAAMAA, Piraten jajajaja. Die mag ich so gerne!“ ist die Entscheidung schnell gefallen.

Während ich koche, knetet das Kind und der Mann setzt sich mit den Danksagungskarten auseinander. Besser spät als nie. Es gibt den ersten Spargel und sogar das Kind ist begeistert. Liegt wohl am Batman-Teller. Nach dem Essen muss ich den Arm dringend ausruhen und die Beiden hüpfen schnell zum Rewe, um ein Eis zu kaufen. Das Kalinchen schläft heute bei Papa und so laufen HerrRaufuss und ich noch eine Runde um den Block, ich bekomme ein Eis und falle anschließend total ko ins Bett.

Am Sonntag schlafen wir lange und ich entschließe mich irgendwann für einen kurzen Abstecher in meine Heimat zu fahren. Manchmal ist mir einfach danach. Ich besuche meine Ur-Oma auf dem Friedhof, genieße die Sonne und die 2 Stunden Auszeit. Den Sonntag verbringen wir ohne Pläne, holen abends Essen vom Chinamann, gucken Herr der Ringe und schreiben die Danksagungskarten fertig.

Die letzte Woche vor dem Semesterstart beginnt dann jetzt. Das Kind hat Ferien und in ein paar Tagen gehts ans Meer. Die Woche ist total voll gepackt, also alles wie immer 🙂 Grüßt mir den Osterhasen und erinnert ihn daran, dass wir Ostern am Meer sind! Mehr Wochenende in Bildern gibts bei Susanne und ich reihe mich dann mal gaaaaaanz hinten ein…

<3 FrauRaufuss

 

0 Kommentare zu “Blumen, Kuchen und der erste Spargel. Wochenende in Bildern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: